Jenny's verrückte Welt
  Videoblog
 



Heute waren wir auf der Terraxotica. Das war ein gewusel. Es war einfach zu voll, und die Ausstellerfläche war viel zu klein. Außerdem fand ich das irgendwie nicht so toll, dass die Tiere in kleinen Plastikboxen ausgestellt wurden, in denen sie sich nicht mal bewegen konnten.
Ich dachte die ganze Zeit,ich kippe gleich um, denn es war echt verdammt warm dort. Kein Wunder bei so vielen Wärmelampen.
Irgendwann kamen wir an einen Futtertierstand, und da konnte ich nicht mehr an mich halten. Ich verliebte mich direkt in zwei Rattenböckchen. Einen Siam und einen Blue.
Schatz lieb angeguckt und zack, da saßen die beiden auch schon in der mitgebrachten Transportbox.
Haben uns dann noch ein bissel da umgesehen. Die hatten dort einen recht witzigen Frosch. Einen Schmuckhornfrosch. Sah einfach ulkig aus. Gebt das mal bei google ein.

So dann ging es ab nach hause und die kleinen Rattis sind in ihren vorläufigen Käfig gezogen. Hier nun ein Video von meinen Süßen.








Heute war wieder super tolles Wetter,oder besser es ist immer noch super. Es ist ja erst 16 Uhr durch.
Wir haben heute Vormittag beschlossen, dass wir einen kleinen Ausflug zu dem nahegelegenen Streichelzoo machen.
Gesagt, getan. Becher, Teller und alles was man so benötigt ab in den Rucksack und los. Vorher noch nen Abstecher in den nächsten Supermarkt und Essen und Getränke gekauft.
Larissa war mal wieder faul und wollte nicht laufen, aber wir sind hart geblieben und haben sie nicht getragen. Jaaaahaaaa, wir können das. *lach*
Zum Glück ist der Weg nicht weit, so mussten wir das Gejammer nicht solange ertragen, und sobald der Streichelzoo in Sicht war, konnte Larissa auch sdchlagartig wieder schnell laufen, und das ohne Gejammer.

Als erstes ging es auf den Spielplatz. Erst mal ne Runde buddeln. Dann haben wir uns einen netten Platz gesucht und unser Essen ausgepackt. War richtig schön so in der Sonne, nur der Wind war ein bissel frisch.

Vom Essen gestärkt ging es dann zur Koppel der Ponys, da durfte Larissa dann ein kleines, sehr süßes, braunes Pony mit einer Möhre füttern.

Dann gings ab zu den Ziegen und den Hängebauchschweinen. Die Ziegen lagen erst nur faul in der Sonne, aber als wir dann am Zaun standen waren wir doch interessant, wir hätten ja was leckeres dabei haben können.

Larissa ist dann noch mal zu den Ponys und konnte die wieder füttern. Sie hatte sichtlich Spaß daran. Danach kam eine Mitarbeiterin des Streichelzoos und gab Larissa eine dicke Scheibe Brot, die sie dem dicken Hängebauchschwein geben durft. Lissy war total begeistert und fand es sehr interessant wie das Dickerchen das Brot mampfte.

Zum Abschluss ging es dann noch mal auf den Spielplatz. Da wurde gerutscht und geklettert, gelacht und gemotzt.

Ich stand mit Angelo eine Zeit lang etwas abseits, an der Ponykoppel und dort beobachteten wir zwei Männer vor einem Haus. Die schienen auch die Sonne zu genießen,doch der Umgang zwischen den Beiden war ein wenig...na nennen wir es MERKWÜRDIG. Mann Nr.1 klatschte Mann Nr.2 mit voller wucht auf die Glatze, das hat echt mächtig geklatscht, und wir standen sehr weit weg. Dieses Spielchen ging dann die ganze Zeit weiter. Leute gibt es....hm...

So,nun aber mal gut. Ich habe die Bilder von heute zu einem netten Video zusammen gestellt. Schaut doch einfach mal rein. Sind echt schöne Bilder geworden.

LG Jenny

 
  Vielen Dank an alle 26166 Besucher (81771 Hits) die schon hier waren.  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=